Die Fahne des Schützenvereins Negenmeerten

Bereits 10 Jahre nach der Vereinsgründung wurde im Schützenverein Negenmeerten eine Vereinsfahne angeschafft.

Zur Fahnenweihe im Jahre 1929 war unter anderem auch eine Abordnung der Schützencompagnie Esens mit der Fahne dabei. Von diesem Ereignis zeugen noch einige Fotos die sich im Besitz des Vereins befinden.

Diese Fahne von 1929 überstand die Zeit des “tausendjährigen Reiches” und alle Wirren der Nachkriegszeit. Allerdings ging diese Zeit auch nicht spurlos an dem guten Stück vorrüber. Deshalb wurde sie bereits im Jahre 1984 einmal in einer Fachwerkstatt restauriert. Bei vielen frohen und traurigen Anlässen hat sie die Schützen begleitet und deshalb gebührt ihr ein Ehrenplatz, um kommende Generationen Zeugnis aus ihrer Zeit abzulegen.

Pünktlich zum 75-jährigen Vereinsjubiläum wurde sie von ihrer Nachfolgerin abgelöst. Der Schützenverein Negenmeerten machte sich damit selbst das größte Geschenk zu seinem Jubiläum. Die neue Fahne wurde ganz in Handarbeit von Fahnenstickern ganz nach dem Vorbild der alten Fahne erstellt.

Allerdings wäre diese Verwirklichung dieses Wunsches kaum möglich gewesen ohne die großzügige Unterstützung vieler Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins, insbesondere aber auch die Zuwendungen einiger ortsansässiger Firmen und der Kreissparkasse Wittmund. Für diese Zeichen der Verbundenheit dürfen wir uns recht herzlich bedanken.

Es bleibt zu hoffen dass die alte und die neue Fahne noch viele Jahrzehnte eines erfolgreichen Vereinsleben miterleben werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.